Business Beamer

Business Beamer: Beratung und Tests

Der Business Beamer im Überblick

Business Beamer sind langlebige, leistungsstarke Geräte für den professionellen Bereich. Sie sollen häufig auch leicht transportabel sein, was sie dem Segment Mobile Beamer annähert.
Business Beamer sind einseitig auf die professionelle Präsentation ausgelegt.
Klare Farbwiedergabe und gut Lesbarkeit von Text wie auch Grafik sollten daher selbstverständlich sein.
Von der Terminologie her hat der Beamer viel mit dem Präsentations Beamer gemein. Basis-Geräte sind recht preiswert und reichen für den beruflichen Alltag oft aus.

Eigenschaften von Business Beamern

Vorteile

  • Hochwertige Beamer dieser Kategorie überzeugen mit Zusatznutzen wie Direktabspielfunktionen von Stick und Speicherkarte.
  • Leicht und handliche Geräte erzeugen eine hohe Mobilität.
  • Leichte Bedienbarkeit für wechselnde Anwender und Nutzer im professionellen Umfeld.
  • Möglichst hohe Toleranz bei nicht optimalen Verdunkelungsprozessen.
  • Hohe Auflösung ist Pflicht.
  • Premium Geräte sind Weitwinkelgeräte und damit im Hinblick auf die Aufstellungsdistanz sehr tolerant.
  • Premium Geräte sind leise.

Nachteile

  • Gebräuchliche LCD Beamer brauchen Kühlung und können laut sein.
  • Verwendete Lampen sind Verschleißteile, die alternative LED Technik ist im bezahlbaren Bereich in puncto Lichtstärke noch nicht immer überzeugend.
  • Wer die Wahl hat: Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Techniken erschließen sich dem Laien nicht sofort. Besser ist ein direkter Geräte-Vergleich.
Business Beamer: High-End Modell für das Büro oder Mini Beamer für den Einsatz vor Ort

Business Beamer: High-End Modell für das Büro oder Mini Beamer für den Einsatz vor Ort

Vergleich zu anderen Beamertypen

Der Vergleich mit anderen Beamern hängt ganz davon ab, für welche Technik man sich bei dem Business Beamer entscheidet. Dabei sind die üblichen Unterscheidungskriterien durch neue technische Entwicklungen in der Auflösung begriffen. LCD punktet noch immer mit Farbtreue bei niedrigen Kontrasten, während DLP hohe Kontraste bei nicht so ausgeprägter Farbetreue bietet. Schon immer hielten einige Experten den LCD eher für das bewegte Bild geeignet, während andere genau der umgekehrten Auffassung sind. Mit dem Aufkommen von HD verwischen die Grenzen weiter. DLP ist toleranter, was die Lichtverhältnisse angeht, LCD kann auch in der letzten Reihe noch besser lesbar sein und erzeugt keinen Regenbogen Effekt, wenn der Vortrag auch einen kleinen Film enthalten sollte. Bei der Wahl eines Business Beamers kommt es heute sehr auf die Eigenschaften und Qualitäten eines einzelnen Gerätes an. Hier sollten eher Geräte als Technik Typen verglichen werden, um das passende für die eigenen Ansprüche zu finden. Aufgrund der faktischen Geräuschlosigkeit und langen Lebensdauer wird die Weiterentwicklung der LED Beamer für dieses Segment interessant. Holen diese bei der Lichtstärke weiter auf, werden sie zu idealen Business Beamern. Auch Laser Beamer können interessant werden.

Technik

LCD, DLP und LED

Es gibt Business Beamer mit den drei heute gebräuchlichen Projektor-Techniken. Das farbtreue, kleingehäusige LCD überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. DLP ist lichtstark, und bietet hohe Schwarzsättigung bei geringerer Farbtreue. LED kann heute regelmäßig in der Lichtstärke noch nicht mit den anderen Techniken konkurrieren, neue Entwicklungen holen hier aber rasant auf. Hier wird es vielversprechende Weiterentwicklungen geben. Insgesamt verwischen die Grenzen zwischen den Techniken, da die Hersteller die jeweiligen Schwächen ihrer Geräte zunehmend durch Zusatztechniken ausgleichen.

Regenbogen Effekt

Bei Mono-Chip-Geräten des Typus DLP nehmen manche Betrachter regenbogenartige Farbverläufe wahr, die unangenehme Gefühle bis hin zur Übelkeit auslösen können.

Weiterführende Quellen und Informationen

Sehr aktuelle Übersicht und auch Vergleich aktueller Produkte